Szkółki Van den Berk
choose your language:

Odporne na wiatr Odporne na zasolenie gleby

Ozdobny pień Ozdobne kwiaty Ozdobne owoce Ozdobny kolor jesienią

(Liczba: )
znajdź
Moraceae
Morus

Morus alba
'Macrophylla'

White mulberry

Morus alba 'Macrophylla'
pobierz Pdf skontaktuj się z nami zamów leksykon drzew Pytanie/uwaga
Okrągła/kulista 1. wielkości - ponad 12 m Półotwarta korona
Wysokość: 10 - 15 m
Korona: breit-pyramidenförmig bis nahezu rund
Kora i gałęzie: hellgrau, Rinde regelmäßig gefurcht
Liście: handlappig, dunkelgrün, 15 - 25 cm
Kwiaty: unauffällig in hängenden Kätzchen, grün, Mai/Juni
Owoce: rot, circa 1,5 - 2 cm, länglicher als bei der Art
Zastosowanie: Parks
Rodzaj gleby: leichter, gut drainierter Boden, vorzugsweise kalkhaltig
Odporność na wiatr: mäßig
Pochodzenie: Frankreich, ± 1815
Strefa odporności na mróz: 5a
Synonim: M. alba ‘Platanifolia’

Die Krone dieses mittelgroßen Baumes ist breit und offen und hat eine knorrige Verästelung. Letztendlich kann er eine Höhe von circa 15 m und eine Breite von circa 6 - 7 m erreichen. Der auffälligste Unterschied zu der Art ist die Größe des Blattes. Das Blatt ist auch regelmäßiger geformt und nicht so rau. Zudem ist der Wuchs kräftiger als bei der Art. Der einhäusige Baum hat unauffällige männliche und weibliche Blüten. Die kleinen Früchte ähneln Himbeeren und haben eine rote bis dunkelrote Farbe. Der Geschmack ist fade bis leicht süßlich. Für sonnige, warme und geschützte Standorte. Junge Pflanzen sind frostempfindlich. Der Maulbeerbaum ist kalbliebend und gedeiht auf nährstoffarmem Boden. Bei dem bekannten M. alba 'Platanifolia' handelt es sich eigentlich um 'Macrophylla'. 'Platanifolia' ist deshalb ein Synonym. Im Handel wird 'Macrophylla' auch häufig mit M. bombycis verwechselt.

Wrażliwe na wiatr Drzewo parkowe Ozdobne owoce Na gleby gliniaste Nie toleruje utwardzonej nawierzchni Na gleby wapienne Na gleby piaszczyste Na gleby torfowe Dobrze znosi suche podłoże
Zainteresowany tym drzewem? Pytanie/uwaga
Prosimy o chwilę cierpliwości.